Adressen Fotos

URLAUB


Provinz von Genua

URLAUB IN PROVINZ VON GENUA

Provinzen

Bezirke

cerca SUCHE
  • Bed & Breakfast Verde sul Mare: Natur pur und herzliche Gastfreundschaft

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Im Bed & Breakfast Verde sul Mare verbringen Sie wundervolle Urlaubstage. Es liegt in Arenzano, inmitten von Pinienhainen, Kiefern und Olivenbäumen. Das Grün erstreckt sich bis zum Meer, hier genießen Sie die Ruhe und die Natur.... fortsetzen

  • Das Meer, der Wein und das Fischerfest von Camogli: Locanda I Tre Merli

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Jeden zweiten Sonntag im Mai duftet es in den Gassen des kleinen ligurischen Fischerorts Camogli nach frisch gebratenem Fisch. Seit etwa 65 Jahren findet in diesem malerischen Ort das international bekannte Fischerfest zu Ehren der... fortsetzen

  • B&B Verde Sul Mare - Urlaub mit maritimem Flair

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    An der malerischen Küste der Riviera di Ponente liegt die kleine Stadt Arenzano, deren Geschichte bereits in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten beginnt. Einst berühmt durch seine Schiffbauer und Seefahrer, lebt Arenzano heute... fortsetzen

  • Cavi di Lavagna bietet einen tollen Strandurlaub

    geschrieben von Emilio Aronica

    Cavi di Lavagna ist ein kleines einladendes Dorf in der Stadt von Lavagna, im territorialen Gebiet Tigullio. Vor allem im Sommer ist Lavagna ein beliebtes Ausflugsziel. Er ist in den Wintermonaten sehr ruhig. Neben einem tollen Strandurlaub stehen... fortsetzen

  • Hotel Doria an der italienischen Riviera

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Das Hotel Doria ist ein gut gelegenes Hotel in dem Badeort Cavi an der italienischen Riviera, das zum Entspannen und Kennenlernen der italienischen Lebenskultur einlädt. Neben historischen Gebäuden in der Stadt bietet der Badeort... fortsetzen

  • Heller Sandstrand und viel Kultur in Moneglia

    geschrieben von Emilio Aronica

    Zwischen dem hellblauen Meer und den grünen Bergen befindet sich die Ortschaft Moneglia in der Provinz Genua. Die Schönheit der Landschaft und die entspannende Ruhe machen Moneglia zum beliebten Urlaubsziel. Bei einem Aufenthalt in der... fortsetzen

  • Einer der schönsten Badeorte der westlichen Riviera: Arenzano

    geschrieben von Emilio Aronica

    Die schöne Stadt Arenzano an der Küste der Riviera di Ponente befindet sich westlich der Ligurischen Hauptstadt Genua und gilt als erster Badeort der westlichen Riviera. Tiefblaues Meer und zauberhafte Berglandschaften Ein Urlaub in... fortsetzen

  • Locanda I Tre Merli - Von Camogli aus die Reize Liguriens entdecken

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Die Locanda I Tre Merli in der charmanten Kleinstadt Camogli, bietet ideale Voraussetzungen, um die Schönheiten der italienischen Region Ligurien mit ihren wunderbaren Stränden, ihrem romantischen... fortsetzen

  • Farben und Kultur in Camogli

    geschrieben von Rossana Hanke

    An der ligurischen Riveria di Levante liegt im Golf von Paradiso der farbenfrohe Fischerort Camogli. Es gehört mit zum Portofino Nationalpark, welcher über einen herrlichen Wanderweg zu erreichen ist.  Der traditionelle Fischerort... fortsetzen

  • Ein Vormittag in Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Wir hatten also den ganzen Vormittag Zeit in der Stadt herumzulaufen. Wir hatten zwei Möglichkeiten – entweder am Hafen entlang oder aber in die Innenstadt. Noch war ja kein Mensch unterwegs und somit hätten wir auch einen Stadtrundgang „en bref“... fortsetzen

  • Die Seemacht Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Alleine die Fahne Genuas (rotes Kreuz auf weißem Grund) hat historischen Wert, da sie das Symbol der Kreuzfahrer war und sich auch heute noch in der englischen Flagge wiederfindet (England erhielt zu seinem Schutz die Erlaubnis unter genuesischer... fortsetzen

  • Das Aquarium in Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Der Innenraum ist voll von Vitrinen und Sitzflächen, die den Besuch sehr angenehm machen. Aber über die Aquarien in verschiedenen Größen, sind auch hier bestimmte Bereiche wie rekonstruierte Schiffe, oder das Gebiet des Amazonas-Regenwald oder... fortsetzen

  • Besonderheiten Genuas

    geschrieben von Adeline Scheel

    Keine zehn Kilometer weiter nördlich liegen die Seealpen, d.h. Genua zwängt sich ein wenig zwischen Gebirge und Meer. Genua und Umgebung mit seinen fast 900.000 Einwohnern ist vor allem bekannt aufgrund der riesengroßen Hafenanlagen, die unter... fortsetzen

  • Genua - Panoramischer Spaziergang bei den Festungen

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Den ersten Teil der Strecke mache ich in dem kleinen Zug, bis zum Bahnhof Campo, wo ich aussteige und der Beschilderung folge: „passeggiata panoramica per i castelli“. Ich beginne zu steigen, es ist schön, dass es in dieser frühen Morgenstunde nicht... fortsetzen

  • Residenza Antica Abbadia San Giorgio

    geschrieben von Italy Visit

    Die Antike Residenz Abbadia San Giorgio, befindet sich in Moneglia, in der Provinz von Genua, an der ligurischen Küste. Dieser historische Bau ist einst ein Franziskanerkloster gewesen, wo sich heute moderner Design und antike Wohneinrichtungsstücke... fortsetzen

  • Antike Residenz Palazzo Fieschi****

    geschrieben von Italy Visit

    Die Antike Residenz Palazzo Fieschi**** befindet sich in dem zentralen Platz der Ortschaft Savignone, in dem oberen Scrivia Tal, in der Provinz von Genua. Sie ist ein der ältesten Villen in Ligurien, und geht auf das 15. Jahrhundert zurück. In dem... fortsetzen

  • Was zu machen in den Ferien in Juni? Das Rosenfest – Parfümieren die Seele

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Busalla, in der Provinz von Genua in dem hohen Scrivia-Tal ist die Stadt der Rosen. Es ist das neunte Jahr, dass es hier ein der „parfümiertesten“ Festen Italiens veranstaltet wird. Es verwöhnt alle die Sinne und auch die Seele. Unter den... fortsetzen

  • Die Kathedrale San Lorenzo

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Die Fassade macht aber keinen italienischen Eindruck. Einerseits das ersten was mir auffällt, das sie unsymmetrisch ist, da von den beiden Glockentürmen, die Teil der Fassade machen müssten, ist nur die rechte erbaut worden, der linke ist nur halb... fortsetzen

  • Monumentalfriedhof Staglieno – der Garten der Bildhauerkunst des Verlustes

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Bereits der Eingang ist majestätisch mit den schon bekannten schwarz-weißen streifen und die Treppen die wie zu einem Heiligtum, zum Hauptportal führen. Selbstverständlich kann ich nicht den ganzen Friedhof belaufen, er erstreckt sich... fortsetzen

  • Genua – zu Fuß zwischen den Festungen

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Den ersten Teil der Strecke mache ich in dem kleinen Zug, bis zum Bahnhof Campo, wo ich aussteige und der Beschilderung folge: „passeggiata panoramica per i castelli“. Ich beginne zu steigen, es ist schön, dass es in dieser frühen Morgenstunde nicht... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr