Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

ACQUA ALTA IN VENEDIG

geschrieben von Emilio Aronica

Ostuni città bianca

Dieses Phänomen kann von September bis April auftreten und entsteht wenn bei starker Flut der Wind Scirocco das Wasser in die Lagune Venedigs drückt.

Selbst wenn man bei Acqua Alta in Venedig zum Urlaub ist, ist das keinesfalls ein Grund für den Abbruch der Reise – die Venezianer leben mit diesem Phänomen und richten sich dementsprechend darauf ein, z.B. werden in jedem Souvenirladen oder normalen Geschäft Regencapes, Gummistiefel etc. verkauft und in Cafés und Museen gibt es einen Extra Eingangsbereich um die Sachen trocknen zu können.

Als ich im Frühjahr einen Tag lang das Acqua Alta erlebt habe, bin ich einfach in eines der vielen Museen Venedigs, die überwiegend Kunstmuseen sind, gegangen und habe dort einen Tag verbracht. Meistens sind die Museen im Inneren von Gebäuden, die selbst Kunstwerke sind.

Ich war im Dogenpalast und habe dort die einmaligen Innenräume dieses gotischen Meisterwerks, die Stuckarbeiten, die Gefängnisse, die durch die Seufzerbrücke verbunden sind, das Waffenarsenal und den Innenhof angeschaut.

  • Acqua alta
    Acqua alta

VENEDIG: ANDERE FÜHRER

  • Markusplatz

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Der Markusplatz ist ein der schönsten und bekanntesten Plätzen der Welt. Seine Besonderheit besteht in dem, was er repräsentiert und was ihm die architektonische Harmonie verleiht: die gloriose Vergangenheit der Republik von Venedig. Was wir heute... fortsetzen

  • Dogenpalast

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Der erste fürstliche Palast ging auf das 9. Jh. zurück, als der Angelo Partecipazio den Sitz der Verwaltung von der Malamocco-Insel ins Gebiet der heutigen Rialto verlegt hat. Wir haben keine Daten über wie dieses Gebäude aussah aber es erhob sich... fortsetzen

  • Rialto-Brücke

    geschrieben von Rossana Hanke

    Die erste Übergang auf dem Kanal Grande war eine Bootbrücke in dem 12. Jh, erbaut von dem selben Architekt, der die Säule der Piazzetta San Marco aufgestellt hat, Nicolò Barattieri. Der Name dieser Brücke war „Brücke der Münze“, und bezog sich auf... fortsetzen

  • Venedig des Roten Priesters

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Die Venedig von Antonio Vivaldi (1678-1741), dem Roten Priester ist eine gebildete, enthemmte, aber auch gläubig, wo die Priester komponiert und dirigiert haben und Chöre von jungen Mädchen führten Konzerte aus, die Gänsehaut kommen ließen. Wenn man... fortsetzen

  • Das Ca' d'Oro

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Er wurde für den Kaufmann Marin Contarini, Sohn des Prokuratoren von San Marco, Antonio Contarini, in der ersten Hälfte des 15. Jhs. Der bereits hier stehende Palast ist abgeschafft und zum teil eingebaut worden. Das Ca' d'Oro ist kein großer... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr