Adressen Fotos

URLAUB


Trento

URLAUB IN TRENTO

URLAUB IN TRIENT

geschrieben von Rossana Hanke

Ostuni città bianca

Die Altstadt Trient ist eine sehr beeindruckende Stadt die mit seinen Museen, Schlössern, Kirchen, Kunst und Kultur sehr vielseitig gefächert ist. Am Domplatz zeigt sich am eindrucksvollsten die Begegnung zwischen kirchlicher und bürgerlicher Macht. Erleben Sie einen Urlaub der Extraklasse, der Sie in das Mittelalter entführt und die Kultur des Barock und die Kunst des Klassizismus näher bringen wird. 

Wissenswertes über Trient
Zum Fürstenbistum wurde Trient im Jahr 1027 durch den deutschen Kaiser. Er wollte damit einen freien Einlass nach Italien bekommen, um seiner Stadt Macht und Wohlstand zu bringen. Zwischen 1545 und 1563 wurde das Konzil von Trient abgehalten, welches die Gegenreformation einführte. Dies zeigt sich an den pompösen Kirchen und Schlösser der Altstadt. Lang stand Trient unter der Schutzherrschaft Österreichs, durch die sie eine Glanzzeit erlebte. 1918 eroberte Trient das Königreich Italien. Trient liegt geschützt im Etschtal, umgeben vom Hochgebirge. Zudem zählen auch sein mildes Klima und die unzähligen Sonnenstunden zu den Vorteilen von Trient. Die altehrwürdige Konzil Stadt bietet viele Denkmäler, Museen, Kirchen, Paläste und Schlössern. So viel Natur, Kunst und Kultur wie in Trient gibt es in keiner anderen Stadt. 

Sightseeing in Trient

Der Domplatz
Am Domplatz wird Sie der Neptun Brunnen aus dem Zeitalter des Barock beeindrucken. Sowie die gotische Kathedrale San Vigilio. Am Querschiff befindet sich eine riesige Rosette welche ebenfalls als Glücksrad benannt wird. Hier anzutreffen ist eines der zahlreichen Museen Trients, das Tridentinische Diözesanmuseum sowie die urchristliche Basilika. 
Dies ist eines der Museen welches regionale Kunst des 18. und 19 Jahrhunderts ausstellt. Eine archäologische Stätte ist unter der Kathedrale vorzufinden.

Der Straßenzug "Via Belenzani"
Die Via Belenzani eine der schönsten Straßen der Stadt, umzäunt von prächtigen, mit Fresken verzierten Schlössern und Palästen wird Sie begeistern. Hier findet man auch den Palast Thun, der über Jahrhunderte Wohnsitz der machtvollen Familie Thun war. Heute dient der Palast Thun als Rathaus.

Die Schlösser und Museen Trients - das „Castello del Buonconsiglio“
Dieses sehr prunkvolle Schloss erhebt sich über die Altstadt und war Jahrhunderte lang Sitz der Fürstbischöfe. Bemerkenswert zeigt sich der „Torre dell' Aquila“. Im antiken Schlossturm werden eindrucksvolle Bilder aus der Mittelalterlichen Kunst aufbewahrt. Auf den "Monatsbildern" befinden sich Eindrücke aus dem Leben der Ritter und Bauern. 
Im „Castello del Buonconsiglio“ befindet sich das Landeskunstmuseum, bei der altertümliche und moderne Kunst ausgestellt sind. Nebenan befindet sich das Historische Museum, welches dem Besucher eindrucksvoll von Kunst und Kultur Trients erzählt. 

Die Schlösser und Kirchen prägen mit ihren malerischen Gärten Trient. Da Trient geografisch gesehen als Brücke zwischen Germanien und Italien liegt, hat dies auch den Bau der Schlösser des Trients beeinflusst. So finden sich neben Castello del Buonconsiglio auch diese Schlösser rund um Trient, das Schloss Albano, Castello di Altaguardia und das Castello di Arco mit seinem Olivenhain. Um nur einige beeindruckende Paläste zu nennen.

Fußgängerzone - Giro al Sas
Wenn Sie es müde sind die Schlösser, Museen und Kirchen zu besuchen, in denen Sie Eindrücke von der Kunst und Kultur Trients erhalten haben, könnte Ihnen ein erholsamer Spaziergang im Giro al Sas, der belebten Fußgängerzone gut tun. Hier reihen sich viele kleine Geschäften und Boutiquen aneinander und laden zum gemütlichen Shoppen ein. Natürlich gibt es hier auch urige Restaurants und Cafes um seinem Gaumen zu verwöhnen.

Monte Bondone
Wer sportlich aktiv ist kann beim Hausberg Trients, dem Monte Bondone, per Seilbahn hinauf fahren. Diese führt von der San Lorenzo Brücke zum Sardagna. Im Sommer können Sie die wunderschöne Alpenflora bewundern, viele Wanderungen unternehmen und auch an Kletter-Touren teilnehmen. Im Winter gibt es alle Vorzüge eines Skiparadieses zu erleben.

Die Feste Trients 
Wie in jedem Land gibt es auch in Trient zahlreiche Feste des Landes zu erleben. Wie das Fest Vigiliane, welches von den Kirchen einem Schutzpatron gewidmet wurde. Genauer gesagt findet das Fest im Juni statt und wurde dem heiligen Vigil gewidmet. Hier werden Sie mystische Umzüge und spektakuläre Wettkämpfe erleben, die von der Kultur Trients berichten.

Freude für den Gaumen beim La Casolare Fest
Einen wahren Höhepunkt bildet das Fest La Casolare, welches seit dem 13. Jahrhundert in Trient, am aller ersten Sonntag der Fastenzeit gefeiert wird. Alle Bauern Trients bieten hier ihre Produkte an.

Für Weinliebhaber gibt es das VinArt - Festival
Eine besonders verlockende Kunst Trients ist das Wein anbauen, hier lockt das VinArt - Festival jährlich alle Weinliebhaber an.

Fazit
Wer zurück in die Vergangenheit reisen möchte, kommt nicht umhin Trient mit seinen Museen zu besuchen. An keinem anderen Ort wird Ihnen die Geschichte von Kelten, Römern, Aufständen von Kirchen und Monarchen näher gebracht als hier. Neben Museen und Kirchen prägt auch der kulinarische Genuss von Wein und deftigem Essen die Kultur Trients. Erleben Sie eine vielfältige Kultur des Mittelalters verbunden mit dem 21. Jahrhundert.

Provinzen

Bezirke

cerca SUCHE
  • Hotel Norge ****

    geschrieben von Italy Visit

    Das Hotel Norge**** liegt oberhalb von Trient auf ca. 1500 m Höhe in der Lokalität Norge, direkt an den Schipisten des Monte Bondone, in Trentino. Die Anlage im modernen Alpenstil ist nicht nur von den Liebhabern des Schnees aufgesucht, denn es... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr