Adressen Fotos

URLAUB


Sankt Ulrich

URLAUB IN SANKT ULRICH

SANKT ULRICH, IM HERZEN DER DOLOMITEN

geschrieben von Agnes Loerincz

Ostuni città bianca

Ortisei oder auf Deutsch Sankt Ulrich heißt die kleine Stadt im Herzen der Dolomiten. Diese Stadt liegt in Grödnertal, in einem ladinischen Sprachgebiet.

Das Tal war in der Vergangenheit nur ganz schwierig zugänglich, deshalb konnten die drei Ortschaften des Tales ihren ursprünglichen Charakter bis in unseren Tagen bewahren. Die Ureinwohner haben immer von der Holzschnitzerei gelebt, wofür das Tal sehr berühmt ist. Wenn man in der Stadt spazieren geht, findet man oft lebensgroße Holzstatuen. Die berühmteste ist die, von Luis Trenker, der in der Stadt geboren ist.

Im Jahr 1970 fanden hier die Skiweltmeisterschaften statt, und aus diesem Anlass wurden sehr viele neue Pisten und Liftanlagen geschaffen und die Hotelkapazitäten vergrößert. Heute stehen im Tal hunderte von Hotels und Ferieneinrichtungen zur Verfügung, um einen ruhigen oder aktiven Urlaub mitten in der Natur zu verbringen.

Vom Parkplatz aus kommt man über eine Brücke in die Altstadt, wo man außer der Kirche und das Grab vom Luis Trenker viele Cafés und Souvenir-Geschäfte findet. Da die Stadt an einem Berghang liegt, kann man im Zentrum mit den Rolltreppen nach oben fahren, und dann wieder runter spazieren. Überall sieht man die Schaufenster mit den berühmten handgefertigten Holzstatuen.

Vom Parkplatz aus hat man die Möglichkeit, auch zur Seiser Alm hochzufahren. Diese ist die größte Hochalm Europas, liegt auf einer Höhe von zirka 2000 Meter. Oben, auf der riesigen Wiesenfläche kann man in völliger Entspannung die Natur genießen.

Provinzen

Bezirke

cerca SUCHE

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr