Adressen Fotos

URLAUB


Rom

KULINARISCHES ROM

geschrieben von Adeline Scheel

Ostuni città bianca

An jeder Straßenecke findet man kleine, romantische Restaurants, Osterias oder Trattorias, in dem man die kulinarische Seite Roms entdecken kann.

Die Vielfalt der Speisen in Rom und in der Provinz von Rom ist gigantisch – von Vorspeisen über Hauptgänge zum Dessert. Oft ist Touristen nicht klar, dass ein „Menü“ in Italien ganz andere Ausmaße hat als in Deutschland (oftmals mit Antipasti, erster Gang, zweiter Gang, Nachspeise und Kaffee) und man danach mehr als gut gesättigt aus dem Lokal läuft ohne unbedingt Unmengen Geld liegen zu lassen.

Die typischen römischen Gerichte sind frittierte Kürbis – und Zucchiniblüten, Spaghetti Carbonara, Bucatini alla Amatriciana (Soße mit Speck, Pecorino Käse und Tomaten) Saltimbocca; eine bekannte Nachspeise ist die „süße Pizza“.

Der wohl für Deutsche bekannteste Wein der Umgebung Roms ist der Frascati, ein Weißwein, den es in mehreren Variationen gibt für unterschiedliche Gerichte.

Jedoch haben meist alle Restaurants eine Riesenauswahl an Weinen der Umgebung, dass man gut daran tut sich beraten zu lassen. Noch ein wichtiger Tipp: in Italien gibt es keine getrennten Rechnungen – man wird komisch angeschaut, wenn man versucht dem Kellner klarzumachen, dass jeder seinen eigenen Teil zahlt und er es ausrechnen soll. In Italien bezahlt man in einer Gesamtrechnung.

ROM: ANDERE FÜHRER

  • Flanieren in Rom

    geschrieben von Adeline Scheel

    In Rom gilt nämlich als abendliche Beschäftigung der berühmte Sport des „Flanierens“. Nach einem typischen langen Abendessen der Italiener finden sich viele einfach auf den Marktplätzen ein, um dort den Abend zu verbringen. Beliebte Plätze sind die... fortsetzen

  • Vatikanische Museen

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Die hier aufbewahrte Kunstschätze sind unschätzbar, und wurde von einer Reihe von Päpsten gesammelt und von ihnen selbst bestellt, wie die Sixtinische Kapelle oder die Gemächer von Raffael. Myriaden von Besucher kommen jedes Jahr, diese Schönheiten... fortsetzen

  • Kolosseum

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Die Einweihungsspiele dauerten 100 Tage, mit grandiosen Gladiatorenkämpfen, Jagdspektakeln, wobei Tausende von Tieren massakriert wurden. Der Kampfplatz konnte auch mit Wasser aufgefüllt werden und Seeschlachten mit echten Schiffen haben die echte... fortsetzen

  • Forum Romanum

    geschrieben von Andrzej Friedemann

    Es war Schauplatz von wichtigen politischen Entscheidungen und Episoden der römischen Geschichte, und die Römer nannten es Forum Magnum - „Großer Platz“. Man spricht über ungefähr 900 Jahre Baugeschichte, in ständiger Erweiterung und... fortsetzen

  • Piazza Navona

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Die elliptische Form des Platzes erinnert an die von den Stadien, und tatsächlich, hier befand sich das Stadium von dem Kaiser Domitian. Er errichtete den Zirkus 86 n. Chr. und der Legende nach ließ er es durch einen Wasserkampf einweihen, wobei er... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr