Heute nuvoloso / rovesci 10° /    morgenpoco nuvoloso 15° /

Urlaub in Provinz von Florenz


CASTELLO DI MELETO - Gaiole in Chianti
Zwischen Feldern und Weinbergen, in Gaiole in Chianti liegt die Tenuta di Meleto auf 1000 Hektar. Urlaub machen auf einer Burg, in den alten Zimmern oder in den an der Burg angebauten alten Appartements zu schlafen, ist in Meleto möglich. Das alte Schloss ...

Urlaubsort

Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Agnes Loerincz

Florenz ist eine der besondersten Städten der Welt und wird noch einzigartiger, als es seinen Schutzpatron, Sankt Johannes den Täufer (24. Juni) feiert. Wenn Ihr die Möglichkeit habt, Euch zu dieser Zeit in Florenz aufzuhalten, werdet Ihr ein unvergessliches Erfahrung erleben! Auch wenn die Hitze langsam unerträglich wird und auch die Touristenmasse entmutigend wirken kann, all das kann aber vergessen werden, wenn... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Agnes Loerincz

Sie ist auch unter den größten Kirchen von Florenz und wurde von Arnolfo di Cambio 1294 angefangen. 1443 wurde sie eingeweiht, aber die Fassade wurde erst im 19. Jahrhundert vollendet. Ihr Campanile ist aus 1847 und wurde von Baccani entworfen. In dieser linken Seite befindet sich auch das Grab von Francesco dei Pazzi aus dem 14. Jahrhundert. Rechts von der Kirche befinden sich der Kreuzgang, die Kapelle der Pazzi... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Rossana Hanke

Die Bauarbeiten begannen am 8. September 1296 und unter seinen Baumeistern war Giotto, Andrea Pisano, Francesco Talenti. Die Fassade im gotischen Stil ist aber aus dem 19. Jahrhundert. 1434 endeten die effektive Bauarbeiten und zwei Jahre später wurde die Kirche eingeweiht. 1420 gewann Brunelleschi das Projekt der Kuppel, seit dem Pantheon der Römer gab es keine Kuppel von solcher Größe. Sie wurde in der zweiten... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Nicolas Agustoni

Der Turm ist mit weißer, grüner und rosafarbener Marmor verkleidet, in einem wahren Farben- und geometrischem Spiel von den Formen. Er ist 84 m hoch und wurde von Andrea Pisano, Alberto Arnoldi und Luca della Robbia ausgeschmückt. Die untere Formen erzählen über die Schöpfung und von dem menschlichen Leben, die oberen stellen die Planeten und die Tugenden dar, die freie Künste und die Sakramente. Die Statuen heute... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Nicolas Agustoni

Aber wieso führte man überhaupt diesen Ritus separat von der Hauptkirche aus? Am Anfang des Christentums müssen wir die Antwort auf diese Frage suchen, als die neuen , noch nicht getauften Anhänger die Kirche nicht betreten durften, die ein heiliger Ort war. Nach der Taufe in einer Taufkapelle war dieses Problem gelöst. Das Baptisterium von Florenz geht auf das 11-13 Jahrhundert zurück und ist an Sankt Johannes... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Nicolas Agustoni

Sie ist zwischen 1865 und 1870 von Giuseppe Poggi errichtet worden, in deren Mitte steht eine bronzene Kopie von David und auf ihrem Hügel erstreckt sich ein botanischer Garten, in dem 2000 verschiedene Sorten von Lilien – Wahrzeichen von Florenz – wachsen. Von hier genießt man ein beeindruckendes Panorama auf die ganze Altstadt, mit den Arnoufern, dem Ponte Vecchio, der Santa Croce Kirche, der Palazzo Vecchio und... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Agnes Loerincz

Die Medici-Familie beauftragte Giorgio Vasari, den Palast der Uffizien zu errichten und die Büros (ufficio=Büro) der Verwaltung, die Administration von Florenz und die Gerichtsräume unterzubringen. Die Bauarbeiten begannen 1560 und dauerten 20 Jahre und das enorme Gebäude war mit dem Palazzo Vecchio verbunden, denn die Mitglieder der herrschenden Familien oft gefährdet waren. So konnten sie sich zwischen... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Agnes Loerincz

Vor dem Palast steht die Kopie von Michelangelo´s David, Judith und Holofernes von Donatello und direkt nebenan der Neptun-Brunnen. Oberhalb des Hauptportals, an der Fassade ist in einem Tympanon ein Medaillon mit dem Monogramm Christi und Löwen zu sehen. Die Inschrift ließ Cosimo I 1551 verfertigen. Ins Innere tretend erreichen wir den Hof von Michelozzo, mit den Säulen, Stucks und die Fresken von Giorgio Vasari.... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Nicht nur, weil man in der Lage ist, an Orte zu gelangen, die man nicht mit dem Bus oder Auto sehen kann, sondern auch, weil man gehen kann ohne Angst zu haben, einen Parkplatz zu finden. Natürlich ist es auch möglich, zu Fuß zu gehen, aber in Anbetracht der Tatsache, dass einige von Florenz Sehenswürdigkeiten ein wenig außerhalb des Zentrums gelegen sind, ist das Fahrrad der Beste Weg.Da der größte Teil der... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Das Museum ist keine 10 Gehminuten von den Uffizien entfernt und der Eintritt kostet 8 €. Ich hatte das Glück zwei Tage nach der Wiedereröffnung in Florenz zu sein (also vor einer Woche) und war überwältigt von der Neustrukturierung dieses Museums. Eine Hommage an den Großen Wissenschaftler Europas – eine wunderbare Ausstellung seiner Werke. Das Museo Galileo hat mehr als 1.000 wertvolle Instrumente und... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Wenn man in Italien ist, im Besonderen in Florenz, sollte man auf alle Fälle einmal auf einen typischen italienischen Markt gehen – das ist ein wahres Ereignis. Florenz hat mitunter die schönsten und interessantesten Märkte, die ich je gesehen habe. Hier wird noch richtig gefeilscht, verhandelt, die Waren begutachtet. Die Marktschreier bieten noch wie früher ihre Waren an, man kann aber auch alle (Lebensmittel)... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

 Es kommt daher nicht von ungefähr, dass sich die Seide- u. Baumwollindustrie gerade in Florenz und im benachbarten Prato angesiedelt hat. 1951 organisierte Florenz die erste internationale Modemesse in Italien. In den 70er Jahren gelang es zwar Mailand die Führung in der Damenmode zu übernehmen, doch Florenz blieb bis heute führend im Bezug auf Herrenmode. Im Januar sowie im Juni steht Florenz im Mittelpunkt... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

 Die Monate Dezember, Januar und Februar sind jene Monate, in denen sich weniger Touristen in der Stadt befinden und gerade deshalb ist Florenz in diesen Monaten einen Besuch wert, um sich in Ruhe die Sehenswürdigkeiten dieser einzigartigen Stadt anzusehen. Ich war im März in Florenz und hatte die Möglichkeit, alle Sehenswürdigkeiten in Ruhe anzuschauen. Des Weiteren kam ich in den Genuss, das Florentinische... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Zu diesem Fest gibt es viele Veranstaltungen, wie Konferenzen, Vorträge, Sportveranstaltungen und weiteres, die auch schon Tage vor dem Fest stattfinden und jedes Jahr einige Touristen anlocken. Am 24. Juni ist dann das eigentliche Fest, dass mit der Messe am Morgen eingeläutet und am Abend mit dem traditionellen Feuerwerk beendet wird. Ich selbst habe das Feuerwerk erlebt und war wirklich bezaubert, wie ein solches... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Die gut vier Meter hohe Skulptur aus weißem Carrara Marmor stellt den biblischen David dar, der gerade in den Kampf gegen Goliath zieht. Die Statue ist ein Meisterwerk der italienischen Renaissance. Heute befindet sich die Originalstatue in der Galleria dell´Accademia, circa zehn Minuten zu Fuß von den Uffizien entfernt. Auch wenn die Statue mittlerweile „im Trockenen“ aufbewahrt wird aufgrund der Einwirkungen der... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Florenz ist idealer Ausgangsort für Ausflüge in die wunderschöne toskanische Landschaft, wie zum Beispiel in den Nationalpark der Wälder von Casentinesi Monte Falterona Campigna, ein wunderschönes Naturschutzgebiet. Im Sommer kann man aber auch die Stadt Florenz und andere Städte in der Provinz Florenz mit dem Boot auf dem Arno erkunden. Es gibt eine bestimmte Organisation, die es möglich macht, den Arno und die... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

Die Nächte in Florenz können nicht nur in einem Pub oder Disco verbracht werden, sondern auch auf der Straße, indem man die wunderbaren Monumente in einer Mondnacht betrachtet, oder einfach zu Fuß durch die Straßen zu gehen, die voll ist mit Künstlern die singen und malen. Einzigartig ist der herrliche Blick auf Florenz von der Piazzale Michelangelo in der Nacht: Sie werden es lieben! Um das Nachtleben in Florenz... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Emilio Aronica

 Zwei der wichtigsten Kirchen dieser Epoche sind in der Innenstadt von Florenz. Der "Dom" der Stadt ist Santa Maria del Fiore, von berühmten Filippo Brunelleschi gebaut und ist die viertgrößte Kirche in Europa. Der Dom befindet sich auf der Piazza del Duomo und der Komplex der Kirche beinhaltet das achteckige Baptisterium und den fast 85 m hohen Glockenturm (welcher nach erprobter Erfahrung sehr schwierig auf... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


Reiseführer  von der Community geschrieben geschrieben von Rossana Hanke

Wenn man nach Florenz fährt, lohnt es sich, die Altstadt zu Fuß zu entdecken. Das Stadtzentrum ist nämlich Fußgängerzone, und so kann man sowieso viel mehr Details entdecken. Ich würde empfehlen, zuerst alles von Oben anzuschauen, von dem Piazzale Michelangelo, wo eine Aussichtsterasse gebaut wurde. In der Mitte des Platzes steht auch ein David von Michelangelo, diesmal in grüner Farbe. In der Innenstadt werden... fortsetzen
Florenz: Lesen Sie alle Reiseberichte


HOTEL CASCI - Florenz
Das kleine Hotel Casci liegt im Herzen der Stadt Florenz in einem Gebäude des 15. Jhs mit originellen Freskodecken, das für eine Zeitlang Heim des Komponisten Gioacchino Rossini war. Es ist nur 150 Meter von der Kathedral und 500 Meter vom Hauptbahnhof ...

  • Zeige pro Brief
  • Alle anzeigen
  • Alle ausblenden
Top F G R