Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

DIE KIRCHE DES HL. BERNHARD ZU DEN KNOCHEN

geschrieben von Nicolas Agustoni

Ostuni città bianca

Beide wurden 1642 schwer beschädigt, als der Glockenturm der Kirche Santo Stefano eingestürzt ist. Sowohl die Krypta, als auch die Kirche ist neu gebaut worden, diese letzte wurde 1679 von Andrea Biffi fertiggestellt.

Die Vorhalle ist Werk von Carlo Giuseppe Merlo, ein Architekt von der „Geehrten Werkstatt des Domes“. Die Bauarbeiten begannen 1712 und wurden 1750 beendet. Von draußen gesehen ist sie kein auffälliger Bau, architektonisch ist sie aber äußerst interessant.

So auch die Knochenkapelle, eine rechteckige Kapelle mit einem kleinen, von Reliquien umgebenen Altar und mit Fresken in den Dachgewölben. An den Wänden sehen wir überall menschliche Knochen, die auch wahrscheinlich den Toten des Spitals San Barnaba in Brolo gehören, Opfer der Pestepidemien, oder sind vielleicht von aufgehobenen Friedhöfen im 16. Jh. hier verlegt worden. Die Schädel in den Kassetten in der Außenseite sind aber von den Hingerichteten.

Die Hl. Bernhard zu den Knochen wird wegen ihrem barock-rokoko Baustil auch die „piemontesische Kirche Mailands“ genannt. Im Inneren finden wir wunderschöne Fresken aus dem 16. Jahrhundert, darunter ist auch der Hl. Lucius (San Lucio) dargestellt, Schutzpatron der „Käsemänner“, die Handwerker die Käse produziert haben, die den Sitz ihrer Bruderschaft in dieser Kirche hatten.

Eine Legende berichtet, dass am 2. November, zu dem Fest der Tote die Knochen eines Mädchens links von dem Altar wieder zum Leben kämen und alle die anderen Knochen ihr in dem „Totentanz“ folgen würden. Am schönsten sind der Maria Magdalena-Altar mit dem Gemälde von Federico Ferraio, der Altar der Heiligen Rosalia und die barocke Kuppel.

  • "Knochenmauer"
  • Ossarium
    Ossarium
  • Fresken in der Gewölbe
    Fresken in der Gewölbe
  • Marmorplatte an der Stelle wo Gian Galeazzo Visconti ermordet wurde
    Marmorplatte an der Stelle wo Gian Galeazzo Visconti ermordet wurde

MAILAND: ANDERE FÜHRER

  • Im Herzen Mailands in wohnlicher Umgebung übernachten

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Das Stoppani Quaranta ist ein Appartementhaus im Zentrum der norditalienischen Modemetropole Mailand. Nicht nur die Architektur des Hauses besticht, sondern auch die Einrichtung der 14 Appartements für zwei bis sechs Personen. Die Wohnungen... fortsetzen

  • Stoppani Quaranta - Ferienwohnungen im Herzen von Mailand

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Mailand hautnah erleben und mitten in der hektischen Stadt die Ruhe genießen - für die Gäste der Ferienwohnungen Stoppani Quaranta ist beides möglich. Das Domizil liegt zentral in einem pittoresken Stadtviertel, umgeben von den... fortsetzen

  • Colonne di San Lorenzo und Porta Ticinese

    geschrieben von Roland Haefner

    In Mailand gibt es wenige Baudenkmäler aus dem römischen Zeitalter. Daher stellen die „Colonne di San Lorenzo“ ein schönes und auch imposantes Beispiel aus dieser Epoche dar. Insgesamt 16 korinthische Marmorsäulen befinden sich in der Nähe der... fortsetzen

  • Nachtleben in Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    Von Luxusdiskotheken zu Disco-Pubs – hier finden Sie alles. Auch wurden viele berühmte Djs hier erst so richtig entdeckt und bekannt. Im Corso Como gibt es Discos, Pubs, aber auch kleinere Restaurants, in denen man vor der Abend los geht, eine... fortsetzen

  • Modemetropole Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    In der Via Monte Napoleone, Via Senato, Corso Venezia und Via Manzoni (die sich hinter dem Castello Sforzesco befinden) ballt sich jedoch die ganze Exklusivität und Modewelt! Hier findet man nicht nur die größten italienischen Modemarken, sondern... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr