Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

DAS INTER-MILAN MUSEUM

geschrieben von Agnes Loerincz

Ostuni città bianca

Dieses Museum ist ein Heiligtum für die Anhänger des meist geschauten Sportes der Welt und erhebt die Glanz des mailändischen Fußballs. Die Idee des Museums stammt von Onorato Arisi, der es mit seiner eigenen, faszinierenden Kollektion bereichert hatte und die Sammlung erzählt die Geschichte von der F.C. Internazionale und die von der A. C. Milan durch einzigartige Erinnerungsstücke.

Es sind 24 Figuren in Naturgröße von den Fußballspielern, die bei den vielen Siegen der Mannschaften beigetragen haben. Verpasst nicht, die Autogramme von den Meistern, die Trophäen, die Schlagzeilen der Sportzeitungen, die alte Trikot von den legendären Maezza, Rivera und Mazzola.

Das Museum ist mit der roten Metro MM1 erreichbar, von der Haltestelle Lotto geht man zu Fuß die Viale Caprilli entlang, bis zum Stadion. Mit dem Linienbus 49 von Piazza Tirana (Bahnhof San Cristoforo) bis Piazza Auxum. Man kann aber auch die Straßenbahn wählen, die Linie 16 von Piazza Fontana (Dom) bis zu San Siro, zu Endstation Via Dessié.

  • Milan-Pokale
    Milan-Pokale
  • Modell des Stadions
    Modell des Stadions
  • Trikot von dem Inter
    Trikot von dem Inter
  • "Altar" von dem Spiel Ajax-Milan 1969

MAILAND: ANDERE FÜHRER

  • Im Herzen Mailands in wohnlicher Umgebung übernachten

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Das Stoppani Quaranta ist ein Appartementhaus im Zentrum der norditalienischen Modemetropole Mailand. Nicht nur die Architektur des Hauses besticht, sondern auch die Einrichtung der 14 Appartements für zwei bis sechs Personen. Die Wohnungen... fortsetzen

  • Stoppani Quaranta - Ferienwohnungen im Herzen von Mailand

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Mailand hautnah erleben und mitten in der hektischen Stadt die Ruhe genießen - für die Gäste der Ferienwohnungen Stoppani Quaranta ist beides möglich. Das Domizil liegt zentral in einem pittoresken Stadtviertel, umgeben von den... fortsetzen

  • Colonne di San Lorenzo und Porta Ticinese

    geschrieben von Roland Haefner

    In Mailand gibt es wenige Baudenkmäler aus dem römischen Zeitalter. Daher stellen die „Colonne di San Lorenzo“ ein schönes und auch imposantes Beispiel aus dieser Epoche dar. Insgesamt 16 korinthische Marmorsäulen befinden sich in der Nähe der... fortsetzen

  • Nachtleben in Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    Von Luxusdiskotheken zu Disco-Pubs – hier finden Sie alles. Auch wurden viele berühmte Djs hier erst so richtig entdeckt und bekannt. Im Corso Como gibt es Discos, Pubs, aber auch kleinere Restaurants, in denen man vor der Abend los geht, eine... fortsetzen

  • Modemetropole Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    In der Via Monte Napoleone, Via Senato, Corso Venezia und Via Manzoni (die sich hinter dem Castello Sforzesco befinden) ballt sich jedoch die ganze Exklusivität und Modewelt! Hier findet man nicht nur die größten italienischen Modemarken, sondern... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr