Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

DAS ABENDMAHL UND DIE KIRCHE SANTA MARIA DELLE GRAZIE

geschrieben von Knut Henning

Ostuni città bianca

In dem Speisesaal (Refektorium) des antiken dominikanischen Klosters bewundert man das Abendmahl von Leonardo da Vinci, der sie 1495 angefangen und 1498 beendet hatte.

Der Fürst von Mailand, Francesco I Sforza beschloss 1463 ein Dominikanerkloster zu errichten und eine Kirche, wo früher die Kapelle Santa Maria delle Grazie stand und mit dem Projekt wurde Guiniforte Solari beauftragt. Das Kloster wurde 1469, die Kirche 1482 beendet.

Ludwig der Maure (Ludovico il Moro) hat an dem Apsis und an dem Kreuzgang einige Änderungen durchführen lassen, somit endeten die Bauarbeiten endgültig im Jahre 1490. Ludwig der Maure wollte hier die Begräbnisstätte der Sforza unterbringen und 1497 ließ auch seine Frau Beatrice d´Este beisetzen.

Zwischen den 1553 und 1778 war das Kloster Sitz der Inquisitionstribunale und nach der Plünderung der napoleonischen Zeit wurde es zu einer Kaserne. Die Nacht von dem 15. August 1943 ist die Kirche unter der Bombardierung der Alliierten schwer beschädigt worden, auch der Speisesaal ist der Erde gleichgemacht worden, ausgenommen einige Wände, darunter auch die des Abendmahls.

Trotz der schrecklichen Zerstörung, dank der Unternehmungslust und Bereitschaft zur Initiative der Mailänder haben die Kirche und das Kloster ihren alten Glanz zurückbekommen. In der fünften Kapelle befindet sich ein echtes Meisterwerk: eine Parade von Engeln aus Stuck. Die Sitzbänke des 16. Jahrhunderts sind auch wunderschön, mit Intarsien und verschiedenen Sorten von Holz ausgearbeitet. Sehr bekannt ist auch die Tribune von Bramante, die zum Presbyterium gehört. Hier befindet sich auch ein der schönsten intarsierten Holzchören der Renaissance. In dem wunderbaren kleinen Kreuzgang unter der Tribune, über der Tür die zur Sakristei führt, sieht man eine Freske von Bramantino.

  • Innenraum
    Innenraum
  • Das Abendmahl
    Das Abendmahl
  • Die Kuppel
    Die Kuppel
  • Kreuzgang
    Kreuzgang

MAILAND: ANDERE FÜHRER

  • Im Herzen Mailands in wohnlicher Umgebung übernachten

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Das Stoppani Quaranta ist ein Appartementhaus im Zentrum der norditalienischen Modemetropole Mailand. Nicht nur die Architektur des Hauses besticht, sondern auch die Einrichtung der 14 Appartements für zwei bis sechs Personen. Die Wohnungen... fortsetzen

  • Stoppani Quaranta - Ferienwohnungen im Herzen von Mailand

    geschrieben von Redazione Visit Italy

    Mailand hautnah erleben und mitten in der hektischen Stadt die Ruhe genießen - für die Gäste der Ferienwohnungen Stoppani Quaranta ist beides möglich. Das Domizil liegt zentral in einem pittoresken Stadtviertel, umgeben von den... fortsetzen

  • Colonne di San Lorenzo und Porta Ticinese

    geschrieben von Roland Haefner

    In Mailand gibt es wenige Baudenkmäler aus dem römischen Zeitalter. Daher stellen die „Colonne di San Lorenzo“ ein schönes und auch imposantes Beispiel aus dieser Epoche dar. Insgesamt 16 korinthische Marmorsäulen befinden sich in der Nähe der... fortsetzen

  • Nachtleben in Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    Von Luxusdiskotheken zu Disco-Pubs – hier finden Sie alles. Auch wurden viele berühmte Djs hier erst so richtig entdeckt und bekannt. Im Corso Como gibt es Discos, Pubs, aber auch kleinere Restaurants, in denen man vor der Abend los geht, eine... fortsetzen

  • Modemetropole Mailand

    geschrieben von Adeline Scheel

    In der Via Monte Napoleone, Via Senato, Corso Venezia und Via Manzoni (die sich hinter dem Castello Sforzesco befinden) ballt sich jedoch die ganze Exklusivität und Modewelt! Hier findet man nicht nur die größten italienischen Modemarken, sondern... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr