Adressen Fotos

URLAUB


Genua

GENUA - PANORAMISCHER SPAZIERGANG BEI DEN FESTUNGEN

geschrieben von Agnes Loerincz

Ostuni città bianca

Den ersten Teil der Strecke mache ich in dem kleinen Zug, bis zum Bahnhof Campo, wo ich aussteige und der Beschilderung folge: „passeggiata panoramica per i castelli“. Ich beginne zu steigen, es ist schön, dass es in dieser frühen Morgenstunde nicht so heiß ist.

Nach einer guten halben Stunde komme ich zu der ersten riesigen Festung an, zur Forte Diamante, die mit ihren gewaltigen Mauern über mir thront. Ich dachte sie erreicht zu haben, aber die letzte Strecke der Weg ist gar nicht einfach, ist sehr steil und kurvenreich. Aber es hat sich gelohnt, wegen der Sicht auf Val Polcevera und auf das Val Bisagno, die strategische Position der Festung ist deutlich zu sehen. Ich erhole mich hier ein bisschen und ich trinke die Hälfte meines Wasservorrats aus. Nach der Pause gehe ich weiter, wieder Richtung Genua, die nächste Festung was ich sehe, muss die Forte Fratello Minore sein, dann gehe ich weiter.

Ich bleibe aber immer wieder stehen, denn ein wunderschönes Spektakel vom Blauen des Meeres und von den Festungen am Berghang sich vor mir öffnet und ist auch eine gute Ausrede um Luft holen zu können. Auch die nächste Burg, Forte Puin ist auch ausgeschildert und ich bin überrascht, wie gut sie erhalten ist, stolz auf einem panoramischen Punkt herrschend, über die ganze Park der Mauer. Bei der riesigen Forte Sperone gehe ich ihrer Mauer entlang in östliche Richtung und ab jetzt geht es bergab, ich bin dankbar dafür: meine Beine zittern schon. Ich bin müde und froh, als ich zum Bogen der Forte Castellaccio ankomme und in der Osteria du Riccheddu bestelle ich erschöpft eine große Flasche Mineralwasser und Spaggetti mit Pesto.

Mit vollem Magen spaziere ich weiter, dann setze ich mich unter einem Baum und genieße die Musik der Grillen. Erst nach mehreren Stunden mache ich mich auf dem Weg zur Bahnstation Campo, was mir schon bekannt vorkommt und ich vertiefe mich in ein Nickerchen im Zug bis Piazza Manin.

  • Forte Sperone (Genova)
    Forte Sperone (Genova)
  • Forte Diamante (Genova)
    Forte Diamante (Genova)
  • Esterno del Forte Diamante (Genova)
    Esterno del Forte Diamante (Genova)
  • Il trenino di Genova
    Il trenino di Genova

GENUA: ANDERE FÜHRER

  • Ein Vormittag in Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Wir hatten also den ganzen Vormittag Zeit in der Stadt herumzulaufen. Wir hatten zwei Möglichkeiten – entweder am Hafen entlang oder aber in die Innenstadt. Noch war ja kein Mensch unterwegs und somit hätten wir auch einen Stadtrundgang „en bref“... fortsetzen

  • Die Seemacht Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Alleine die Fahne Genuas (rotes Kreuz auf weißem Grund) hat historischen Wert, da sie das Symbol der Kreuzfahrer war und sich auch heute noch in der englischen Flagge wiederfindet (England erhielt zu seinem Schutz die Erlaubnis unter genuesischer... fortsetzen

  • Das Aquarium in Genua

    geschrieben von Adeline Scheel

    Der Innenraum ist voll von Vitrinen und Sitzflächen, die den Besuch sehr angenehm machen. Aber über die Aquarien in verschiedenen Größen, sind auch hier bestimmte Bereiche wie rekonstruierte Schiffe, oder das Gebiet des Amazonas-Regenwald oder... fortsetzen

  • Besonderheiten Genuas

    geschrieben von Adeline Scheel

    Keine zehn Kilometer weiter nördlich liegen die Seealpen, d.h. Genua zwängt sich ein wenig zwischen Gebirge und Meer. Genua und Umgebung mit seinen fast 900.000 Einwohnern ist vor allem bekannt aufgrund der riesengroßen Hafenanlagen, die unter... fortsetzen

  • Die Kathedrale San Lorenzo

    geschrieben von Agnes Loerincz

    Die Fassade macht aber keinen italienischen Eindruck. Einerseits das ersten was mir auffällt, das sie unsymmetrisch ist, da von den beiden Glockentürmen, die Teil der Fassade machen müssten, ist nur die rechte erbaut worden, der linke ist nur halb... fortsetzen

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr