Adressen Fotos

URLAUB


Bezirk von Cilento

URLAUB CILENTO

DER NATIONALPARK DES CILENTO UND VALLO DI DIANO

geschrieben von Agriturismo Zio Cristoforo

Ostuni città bianca

Der Nationalpark des Cilento ist ein Ort in dem viel Wert auf Ruhe und Weisheit gelegen wird. Dieses Teritorium ist reich an bezaubernden Landschaften, denn die Natur hat hier, mit einem gut durchdachten architektonischen Konzept, Berge, Talebenen sowie dichte Wälder erschaffen. Die Artenvielfalt der Wälder ist groß, es gibt Steineichenwälder, Buchenwälder, Eichenwälder und Olivenwälder, welche von wilden Tieren wie der Wanderfalke, Dachse und Ottern belebt sind. Außerdem gibt es Kastanienwälder, wo Wildschweine und andere Allesfresser in Simbiose miteinander leben. Hier leben Flora und Fauna miteinander auf einem natürlichen, nicht verseuchten Land, welches dank seiner Vergangenheit und Archäologie ein Erinnerungsort des antiken Griechenlands ist.

 Der Cilento ist die Geburtstätte des großen Philosophen Parmenides und seines Schülers Zeno. Darüber hinaus ist der Nationalpark des Cilento Teil des UNESCO „World Network of Biosphere Reserves“. Es ist ein Naturparadis mit einer Oberfläche von 185.000 Hektarn, welche sich von Sapri bis Capaccio estreckt und im Inneren bis zu den Apenninen reicht. Dieses Gebiet bietet zudem viele Wanderwege an, sowohl leichte als auch anspruchsvolle, und das Ablaufen dieser Wanderwege ermöglicht es den Naturliebhabern die reiche Tierwelt zu beobachten. In den großen Wäldern und in den Bergen Cervati und Sacro leben seltene Tierarten wie z.B. Wölfe oder der Königsadler. Innerhalb der natürlichen Seltenheiten, sollte man die Grotten von Castelcività in den Alburni Bergen und die Engelsgrotten von Pertosa/Auletta mit ihrem fabelhaften unterirdischen Fluss, den man durchqueren kann, nicht verpassen. Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit ist die wunderschöne und historische Kartause von Padula, welche heute ein Museum ist.

In einem anderen Gebiet des Nationalparks, das über 50.000 qkm groß ist und im Herzen Vallos liegt, kann man dank der enormen Klöster, der Zellen, Kappellen und Refektorien den Alltag der Kartäuser nachempfinden. Es ist eine wahre Klosterstadt, eine der größten in Europa, welche Große und Kleine fasziniert.

  • Costa Cilentana
    Costa Cilentana
  • Palinuro
    Palinuro
  • Sacro Monte Gelbison
    Sacro Monte Gelbison
  • Velia Elea
    Velia Elea

Provinzen

Bezirke

cerca SUCHE
NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr