Adressen Fotos

URLAUB


Bardonecchia

URLAUB IN BARDONECCHIA

BARDONECCHIA, DIE STADT DER WINTEROLYMPIADE

geschrieben von Agnes Loerincz

Ostuni città bianca

Bardonecchia ist ein sehr bekanntes Schigebiet an der Grenze zu Frankreich in dem Piemont. Liegt in den Hochtälern des Susa-Tals, und viele bekannte Berge sind von der Stadt aus einfach zu erreichen.
Bardonecchia ist aber im Jahr 2006 richtig bekannt geworden, durch die zwanzigste Winterolympiade, die hier stattgefunden ist.

Hier waren die Snowboard-Wettbewerbe so war es eines der drei olympischen Dörfern. Aus diesem Anlass wurden viele Hotels und Appartements der Stadt erneuert, so dass Bardonecchia heute ein führender Winter- und Sommerferienort wurde. Viele kommen in die Stadt, um auf den berühmten Pisten ski zu fahren, oder von hier aus diese einmalige Bergwelt zu entdecken.

Die Stadt bietet einige Sehenswürdigkeiten und Kirchen, ich fand sehr interessant die Festung Bramafam, eine Befestigungsanlage, wo die Kanonen Richtung den Eisenbahntunnel und die Tal-Straße aufgestellt wurden, um den Frejus-Tunnel zu beschützen. In dem Gebäude ist heute ein Museum untergebracht. Der Frejus-Tunnel  wurde für die Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts eröffnet, und damit wurde Bardonecchia einer Grenzstadt. Heute liegt die Stadt an der Eisenbahnlinie Torino-Paris, und in den 80-er Jahren wurde auch ein Tunnel für Autos eröffnet.

Provinzen

Bezirke

cerca SUCHE

Bardonecchia liegt in der Provinz von Turin (TO) hat eine Bevölkerung von 3212 Einwohnern, die bardonecchiesi genannt werden und liegt auf einer Höhe von 1312 m s.l.m. m über dem Meeresspiegel . Es hat als Schutzpatron St. Hippolyt von Rom.

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr