Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

GOURMET URLAUB IN UMBRIEN: GASTRONOMISCHE TOUR UND SPEZIALITÄTEN

KULINARISCHE REISEN IN UMBRIEN

Ostuni città bianca

Vielseitiges Umbrien
Kulinarische Reisen in Umbrien sind aufregend, abwechslungsreich und absolut köstlich. Die zahlreichen Spezialitäten, im Dialog mit der wunderschönen Landschaft versprechen jede Menge Gaumenfreuden.

Kulinarische Raffinesse
Zweifelsohne gilt das Gebiet der Valnerina, mit einer tausendjährigen gastronomischen Tradition als eine kulinarische Hochburg Umbriens. Die wertvollen schwarzen Trüffel, das Zweikorn, die Linsen von Castelluccio, die roten Flusskrebse des Flusses Nera sowie feiner goldener Honig sind nur einige der kulinarischen Köstlichkeiten, die man sich beim Kulinarische Reisen in Umbrien nicht entgehen lassen sollte. Die umbrische Küche geht zurück auf die römische Antike und hat sich im Laufe der Jahrhunderte ihre Schlichtheit mit gleichzeitiger Raffinesse bewahrt. Wo auch immer die Kulinarische Reisen in Umbrien hinführt: Gastfreundschaft, ein leckeres Gericht und ein gutes Glas Wein werden überall serviert. Zahlreiche Osterien und Ristorante begeistern bei Kulinarische Reisen in Umbrien mit ihrem Ausblick auf die grünen Hügel, endlose Wälder und Wiesen, von wo beispielsweise das Fleisch für gute Braten kommt. Zu Umbriens Exportschlagern zählen die mit Eicheln gefütterten Schweine, die durch ihren einzigartigen Geschmack Weltruhm erlangen konnten. Bei einer Kulinarische Reisen in Umbrien sollte diese Köstlichkeit unbedingt probiert werden.

Die berühmten schwarzen Trüffel
Die berühmten schwarzen Trüffel von Norcia und Spoleto gedeihen in den umbrischen Eichenwäldern des Valnerina-Tals und werden von November bis März geerntet. Eine besondere Empfehlung ist ein Besuch während des Cantine Aperte (dem Tag der offenen Tür in vielen Weingütern) am letzten Sonntag am Mai, denn große und kleine Kellereien bieten zahlreiche Gratis-Verkostungen und Führungen. In Torgiano begeistert eine der größten und bekanntesten Weinkellereien. Eine weitere Weinspezialität Umbriens ist der schmackhafte Montefalco, welcher dem gleichnamigen Ort entstammt und in den Trattorien der schönen Altstadt rund um die Piazza verköstigt wird. Wer sein Olivenöl selbts "pflücken" möchte, der kann auf der Kulinarische Reisen in Umbrien einen Abstecher nach La Rogaia machen und während der Olivenernte selbst Hand anlegen.

Von Safran bis zum Karpfen aus dem Trasimenischen See
Die pittoreske Stadt Cascia steht ganz im Zeichen von Nudel- und Gemüsegerichten, die mit Safran, einer regionalen Spezialität, verfeinert werden. In der heiligen Stadt Assisi können in manch stiller Gasse kleine Ristorante mit hervorragender, regionaler Küche überraschen. Der Trasimenischen See bietet auf einer kulinarische Reisen in Umbrien leckere Fischspezialitäten, wobei der in Folie gebratene Regina in Porchetta-Karpfen und die in flachen Kochtöpfen zubereitete Aalsuppe Tegamaccio di Anguilla für Begeisterung sorgen werden. Besucht man Umbrien während der Osterzeit, sollte man die Torta di Pasqua probieren. Dabei handelt sich um eine Käsetorte, die mit hartgekochten Eiern und verschiedenen Wurstsorten gereicht wird. Zu den traditionellen süßen Verführungen zählen die berühmten Baci von Perugina, der schönen, umbrischen Hauptstadt, die mit zahlreichen Köstlichkeiten auf neugierige Feinschmecker wartet.

 

 

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr