Adressen Fotos

Urlaubsort

località

Was interessiert Sie?

interesse

BERGE IN SARDINIEN - WANDERN, WALKEN UND WANDERN AUF VISITITALY

BERGURLAUB AUF SARDINIEN

Ostuni città bianca

Natur pur und viel Abwechslung Die idyllischen Badebuchten, die von den malerischen Granitfelsen umgebenen sind, die kilometerlangen Sandstrände und die bizarren Kalksteinküsten Sardiniens lassen Urlaubsträume wahr werden. Facettenreich und vielseitig Sardinien bietet zahlreiche Möglichkeiten, die bezaubernde Landschaft, die interessante Kultur und die naturbelassene Bergwelt kennen-und lieben zu lernen.

Die zweitgrößte Insel Italiens begeistert mit der einzigartigen Geografie und vielseitigen Flora und Fauna.  Beim sogenannten Canyoning werden Aktivurlauber von den ungeahnten Formen der karstigen Landschaft überwältigt. Zwischen Granit, Basalt und Kalk können Kletterer die herausragende Natur entdecken, wobei so manche Steilwand noch auf ihre Erstbegehung wartet. Inmitten abwechslungsreicher Landschaft sind ausgedehnte Wanderungen und Abenteuertouren das Tüpfelchen auf dem i aller bergsprotlichen Aktivitäten während eines Urlaub in den Bergen Sardegna. Unzählige Freizeitmöglichkeiten Die verwilderte Szenerie der Insel, die zerklüftete Steilküste im Osten und das imposante Hochgebirge im Zentrum der Insel bieten Familien, Aktivurlaubern und Wanderern neben den sanften Hügellandschaften im Westen jede Menge Abwechslung.

Im Süden können beim Urlaub in den Bergen Sardegna üppige Waldregionen und im Norden die bizarren Granitgebirge erkundschaftet werden. Die Palette an Freizeitaktivitäten beim Urlaub in den Bergen Sardegna reicht von der entspannten Strandwanderung bis zur abenteuerlichen Klippenwanderung, Kulturell und botanisch Interessierte kommen hier voll auf ihre Kosten und erfahrene Kletterer können auf anspruchsvollen Berg- und Schluchtwanderungen ihr Können unter Beweis stellen.

Angenehme Wanderungen und anspruchsvolle Bergtouren Ein Teil des berühmt-berüchtigten Selvaggio Blu, einem der schwierigsten alpinen Weitwanderwege Italiens führt durch Sardinien. Eine der höchsten Erhebungen, die Punta La Marmora befindet sich auf 1833 Metern im Gennargentu-Massiv. Zu den Highlights für erfahrene Bergfreunde zählen die Schlucht Su Gorropu und das Höhlendorf Tiscali im Supramonte. Weniger gebirgig und sehr angenehm zum Laufen sind die Giare. Auf den Hochebenen, wie beispielsweise der Giara di Gesturi können Vögel und zahlreiche Tiere in freier Wildbahn beobachtet werden.

Für lange Wanderungen und anstrengende Touren sollten die sehr heißen Sommermonate gemieden werden und der Urlaub in den Bergen Sardegna in das Frühjahr oder den Herbst gelegt werden.

 

NEWSLETTER
FOLGEN SIE UNS AUF
facebook twitter google
MEIST GEKLICKTE KATEGORIEN
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontakte

Bedingungen

VISITITALY FÜR UNTERNEHMEN

Fragen Sie Geschäftsinformationen über unsere Online-Dienste direkt an unsere Experten.

Oder rufen Sie uns an

help desk
HELP DESK
0289368926

von montag bis freitag

von 9.00 bis 13.00 Uhr

von 14.00 bis 18.00 Uhr